Skip to main content

Der DVPzert Projektmanager Professional

Die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs DVPzert Projektmanager Professional (PMP) haben sich eingehend mit dem Vergaberecht, der DIN 69901 und den Inhalten der AHO-Hefte 9 und 19 beschäftigt. Sie haben ihre Teamführungs- und Managementkompetenzen vertieft und können Projekte verantwortlich steuern und managen. Die PMP-Zertifikatsinhaberinnen und -inhaber kennen die üblichen Prozesse, Methoden und Techniken des Projektmanagements und können Verantwortung für verschiedene Bereiche im Bauprojekt übernehmen.

Inhalte

Der Schwerpunkt des Lehrgangs liegt u. a. beim Projektumfeld und den -parteien, den zusätzlichen Leistungen nach dem AHO-Heft 19, der Terminsteuerung, dem Vertragsmanagement, der Projektleitung und der Führung und Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie dem Team- und Konfliktmanagement.

 

Voraussetzungen

  • Hochschulstudium

  • Zertifikat DVPzert Projektmanager/Projektsteuerer

  • 5 Jahre Berufserfahrung als Projektleiter/in

Teilnehmer/innen ohne Vorzertifikat müssen im Rahmen des Lehrgangs eine Grundlagenprüfung ablegen (90-minütige Klausur)

Preise

Qualifizierung Mitglied

3.250,00 Euro

Qualifizierung Nichtmitglied

3.500,00 Euro

Zertifizierung

750,00 Euro

Grundlagenprüfung (für Teilnehmer/innen ohne Vorzertifikat)

250,00 Euro

Teilnehmerzahl

10 bis 14 Teilnehmer/innen

Prüfungsleistungen

Schriftliche Prüfung (90 Min.)
Mündliche Prüfung (30 Min.; 30 Min. Vorbereitungszeit)
Transferprojektarbeit

Anerkennung der AK/IK

AK NRW
AK BW
AK Hessen
Ak Schleswig-Holstein

Nächste Termine: