Direkt zum Inhalt

Projektmanagement für technische Infrastrukturvorhaben

Große Infrastrukturvorhaben sind komplex und stehen meistens im Fokus der Öffentlichkeit. Daraus ergeben sich besondere Herausforderungen für die Steuerung solcher Projekte. Das klassische Projektmanagement stößt hierbei häufig an Grenzen. Zusätzlich sind besonderes Fachwissen und spezielle Methodenkompetenzen erforderlich. Wer an diesem Seminar teilgenommen hat, kennt die besonderen Eigenschaften von Infrastrukturvorhaben und weiß damit umzugehen. Wirkungsvolle Methoden und Werkzeuge sind bekannt und ein selbstbewussteres Agieren in diesen Projekten wird möglich. Das Seminar basiert auf dem Leistungsbild des AHO-Hefts 9. Ergänzt werden die spezifischen Leistungen für Infrastrukturvorhaben aus AHO-Heft 19. Es ist konkret auf das Projektmanagement von technischen Infrastrukturvorhaben ausgerichtet.

Inhalte

  • Grundsätzliches zu Infrastrukturvorhaben

  • Warum "scheitern" Infrastrukturprojekte?

  • Besonderheiten in der Leistungsphase 0 und 1

  • Projektanalyse und Aufbauorganisation

  • Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligungsmanagement

  • Dieser Lehrgang ist kein Zertifikatskurs. Sie erhalten am Ende des Lehrgangs eine Teilnahmebescheinigung. Der Lehrgang wird für die Rezertifizierung anerkannt.

Preise

Teilnahme Mitglied

890,00 Euro

Teilnahme Nichtmitglied

990,00 Euro

Teilnehmerzahl

10 - 16 Teilnehmer/innen

Veranstaltungsdauer

2 Tage

Zielgruppe

Projektmanager/innen im Bereich Infrastruktur

Termine & Orte